Tuina / Manuelle Therapie

Der Begriff "tuina" bedeutet "schieben" und "greifen" bzw. "ziehen".

Die Tuina, die der westlichen Massage und der manuellen Medizin ähnelt aber nicht gleicht, gehört seit vielen Jahrhunderten zu den klassischen  Behandlungsmethoden in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie kombiniert spezielle hochwirksame Massage- und Grifftechniken mit der Kenntnis über die Lage der Akupunkturpunkte und Leitbahnen. Durch verschiedene Handtechniken und spezielle Manipulationen kann der Qi-Fluss in den Leitbahnen reguliert werden.

Besonders bewährt hat sich die Tuinatherapie, die bei uns im Westen noch wenig bekannt ist, bei der Behandlung der verschiedensten Beschwerden des Bewegungsapperates und in der Kinderheilkunde. Auch bei vielen chronischen Krankheitsbildern wie Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Verdauungsbeschwerden oder Regelstörungen können mit der Tuina-Therapie gute Erfolge erzielt werden.

Tuina Behandlung
Tunia Massagen

Unsere Praxis bietet  regelmäßige Tuina-Behandlungen durch Frau Sabine Zeitler an.
 Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.praxis-zeitler.de   Telefonische Terminvereinbarung unter: 089 / 60011548